Sri Lanka - Yala-Nationalpark
Template: reise_einzelreise.html

Sri Lankas Naturschätze

Sri Lanka lässt die Herzen von Naturfreunden höher schlagen. Sie begegnen hier auf kleinem Raum unendlicher Vielfalt: Savannen, Regenwälder, Gebirgsketten und feinsandige Strände findet man vereint auf einem Gebiet, das noch nicht einmal so groß wie Bayern ist.

Reiseverlauf (11 Tage / 10 Nächte)

Colombo –Anuradhapura – Nuwara Eliya – Horton-Plains-Nationalpark – Nuwara Eliya – Adam’s Peak – Nuwara Eliya – Yala-Nationalpark – Sinharaja-Naturpark – Mangroven von Madu Ganga – Bentota – Colombo

Ihre persönlichen Specials

Sicherheit und Flexibilität durch einen privaten, deutschsprachigen Reiseleiter * Sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels * Eigene Visa-Abteilung * Elefanten, Leoparden, Büffel: Begeben Sie sich auf die Spuren der exotischen Tierwelt * Grüne Teppiche: die Teefelder von Nuwara Eliya * Mangroven, Regenwälder, Gebirgszüge: Erleben Sie ganz unterschiedliche Vegetationszonen auf engem Raum *Genießen Sie einmalige Ausblicke vom höchsten Berg des Landes oder dem „World’s End“ * Durchwandern Sie einen der schönsten Regenwälder weltweit * Lehnen Sie sich zurück bei einer Bootsfahrt durch die Mangroven

Sri Lanka - Überischtskarte Reiseverlauf
Telefon-Bild

Wir beraten Sie
gerne persönlich
+49 (0)89 127 0910


So individuell wie Sie
       So persönlich wie Ihre Wünsche
   So wertvoll wie Ihre Zeit

Passend zur Reiseidee:
 

1. Tag: Ankunft in Sri Lanka

Sri Lanka - Anuradhapura

Heute beginnt Ihre Reise durch Sri Lanka. Bei der Ankunft am Flughafen von Colombo werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel in Anuradhapura gebracht, wo Sie sich nach der Anreise erst einmal etwas Ruhe gönnen können, bevor Sie morgen auf Ihre erste Safari gehen. Übernachtung in Anuradhapura.

A

2. Tag: Wilpattu-Nationalpark

Sri Lanka - Leopard im Wilpattu-Nationalpark

Die Natur und Tierwelt Sri Lankas stehen gleich zu Beginn Ihrer Reise im Mittelpunkt: Nach dem Frühstück brechen Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter auf zum Wilpattu-Nationalpark, dem größten Nationalpark des Landes Bei einer rund vierstündigen Jeep-Safari sehen Sie mit ein bisschen Glück Mungos, Pfauen, Elefanten, Wildschweine, Krokodile und Schildkröten. Besonders bekannt ist das Schutzgebiet jedoch für seine Leopardenpopulation. Übernachtung in Anuradhapura.

FA

3. Tag: Weiterreise nach Nuwara Eliya

Sri Lanka - Teeplantage in Nuwara Eliya

Heute fahren Sie weiter nach Nuwara Eliya. Die „Stadt des Lichts“ liegt 1.868 Meter über dem Meeresspiegel im zentralen Hochland von Sri Lanka. Die Bilderbuchlandschaft und das gemäßigte Klima machen sie zu etwas ganz Besonderem. Anmutig thront der höchste Berg des Landes, der „Pidurutalagala“, über den sattgrünen Teefeldern der Umgebung – Nuwara Eliya ist der wichtigste Ort für die Tee-Produktion in Sri Lanka. Die Stadt führt auch den Beinamen “Little England”, denn vieles erinnert an die Zeit des vergangenen Imperiums. Einstmals siedelten sich die Briten hier an, um Tee zu kultivieren. So sind die Berge rund um Nuwara Eliya noch immer als Hauptanbaugebiet des berühmten Ceylon-Tees bekannt. Bei dem Besuch einer Teefabrik können Sie sich selbst von der Qualität überzeugen. Die sattgrünen Hügel sind außerdem eine wunderschöne Kulisse für Spaziergänge. Für Golfliebhaber arrangieren wir gerne eine Runde auf dem wunderbaren 18-Loch-Golfplatz (optional). Übernachtung in Nuwara Eliya.

FA

4. Tag: Ausflug in den Horton-Plains-Nationalpark

Sri Lanka - Baker's Waterfall im Horton-Plains-Nationalpark

Heute statten Sie dem Horton-Plains-Nationalpark einen Besuch ab. Das Schutzgebiet, das auf dem höchsten Gebirgsplateau des Landes liegt (ca. 2000m), gehört vor allem wegen seiner landschaftlichen Vielfalt zu den wichtigsten Nationalparks des Landes – hier finden Sie auch den schönen Baker’s-Wasserfall. Die Hügel sind von immergrünen Wäldern aus alten Baumriesen bewachsen. Im Dickicht tummeln sich Affen, Leoparden und Riesen-Eichhörnchen. Von einem Steilabhang über 1050 Meter, der den poetischen Namen „World’s End“ trägt, bietet sich ein atemberaubender Ausblick bis zum Meer. Übernachtung in Nuwara Eliya.

FA

5. Tag: Erkundungen im Gebirge: Adam's Peak

Sri Lanka - Adams's Peak

Heute geht es bei einer Wanderung auf den Adam’s Peak (2243 m), Sri Lankas heiligsten Berg, hoch hinaus. Das Massiv ist eine Pilgerstätte für verschiedene Religionen, besonders zwischen Dezember und Mai sind hier sehr viele Wallfahrer unterwegs. Falls Sie es über sich bringen, bereits gegen Mitternacht aufzustehen, um noch nachts mit dem ca. 3½ stündigen Aufstieg zu beginnen, können Sie bei gutem Wetter einen einmaligen Sonnenaufgang vom Gipfel aus bewundern. Nachdem Sie nochmals ca. 3 Stunden zurück gewandert sind, fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel und können den verbleibenden Tag über ausspannen. Übernachtung in Nuwara Eliya.

FA

6. Tag: Weiterreise nach Süden

Sri Lanka - Elefanten im Yala-Nationalpark

Nach dem Frühstück setzen Sie die Reise in den Süden des Landes fort, wo Sie der Yala-Nationalpark erwartet. Nach Ihrer Ankunft bleibt noch genug Zeit, die vielen Annehmlichkeiten Ihres Hotels – etwa bei einem Bad im Pool – zu genießen. Übernachtung in Yala.

FA

7. Tag: Der Yala-Nationalpark

Sri Lanka - männlicher Pfau im Yala-Nationalpark

Im Südosten Sri Lankas erwartet Sie heute ein weiteres Zeugnis der reichen Naturschätze des Landes: der Yala-Nationalpark. Er ist das älteste Naturschutzgebiet in Sri Lanka. Über 130 Vogelarten wie etwa Flamingos, Pelikane, Pfaue und Kormorane haben sich hier angesiedelt. Rund 30 Säugetierarten durchstreifen das Gebiet. Zu ihnen gehören etwa Elefanten und Wasserbüffel. Weite Teile des Parks erinnern an die afrikanische Savanne, während die äußeren Gebiete von feuchten Monsunwäldern dominiert werden. Sie erkunden diese Vielfalt je bei einer Jeep-Safari am Morgen und einer am Nachmittag. So haben Sie jeweils Gelegenheit, zu verschiedenen Tageszeiten aktive Tiere zu entdecken. Übernachtung in Yala.

FA

8. Tag: Das Sinharaja-Naturreservat

Sri Lanka - Regenwald im Sinharaja-Naturreservat

Ein neuer Tag, ein neues Ziel: nach ca. 3½ Stunden Autofahrt erreichen Sie das nächste Schutzgebiet auf Ihrer Reise ist das Sinharaja-Naturreservat. Über 60 Prozent der Bäume hier sind endemisch. Auch viele der Tiere kommen nur hier vor, vor allem einige Vogelarten. Der Regenwald gehört zu den schönsten weltweit – wenn es die Zeit erlaubt, können Sie ihn gleich heute bei einer ersten kurzen Wanderung erkunden. Übernachtung in Sinharaja.

FA

9. Tag: Wanderungen im Sinharaja-Naturreservat

Sri Lanka - Wasserfall im Sinharaja-Naturreservat

Den heutigen Tag nutzen Sie, um mit einem kundigen Naturführer den Regenwald des Schutzgebiets auf verschiedenen Wanderpfaden zu erkunden. Dabei erfahren Sie viel Interessantes über die seltene Flora und Fauna der Region. Übernachtung in Sinharaja.

FA

10. Tag: Über Galle nach Bentota

Sri Lanka - Leuchtturm in Galle

Heute geht es weiter an die Küste. Auf dem Weg besuchen Sie Galle, wo sich niederländische Architektur mit südasiatischer Tradition und tropischen Feeling mischt. Die Stadt im Südwesten Sri Lankas war vor Ankunft der Portugiesen im 16. Jahrhundert der bedeutendste Hafen des Landes. Den Höhepunkt in der Entwicklung erreichte Galle jedoch unter der niederländischen Herrschaft. Das heutige Wahrzeichen ist das alte holländische Fort mit seinen Festungsmauern und Bastionen. Die Altstadt im Inneren der Befestigungsanlage wurde im Jahr 1988 in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Sie drehen gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter eine Runde durch das Fort, bei der Sie unter anderem auch den großen Leuchtturm bewundern. Anschließend geht es zurück in die Natur, und zwar zu den Mangroven von Madu Ganga, wo Sie eine Bootsfahrt unternehmen. Hier leben unzählige Tiere, die Region ist ein wahrer Biodiversitäts-Hotspot. Außerdem erhalten Sie einen interessanten Einblick in das alltägliche Landleben Sri Lankas – und können wenn Sie möchten im „Fisch-Pediküre-Center“ eine ganz besondere Fußbehandlung genießen. Übernachtung in Bentota.

FA

11. Tag: Heimreise

Sri Lanka - Heimreise

Nun neigt sich Ihre Auszeit vom Alltag dem Ende zu. Sie werden zum Flughafen gebracht und auch wenn Ihr Urlaub somit vorüber ist – die wertvollen Erinnerungen, schönen Fotos und spannenden Geschichten von Ihrer Reise werden Sie für immer begleiten. Freuen Sie sich darauf, Ihre Freunde und Familie zuhause an Ihren Erlebnissen in der Ferne teilhaben zu lassen. Ihr Driver-Guide bringt Sie für Ihren Rückflug zum Flughafen.

F

Preise

*Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise
  und Ihr Preis.
  Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.

*Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem
  persönlichen Reiseleiter.
  Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Leistungen

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Eingeschlossene Leistungen

    • Übernachtungen in den angegebenen Hotels, je nach Verfügbarkeit
    • Verpflegung laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Trinkwasser während der Besichtigungen
    • Privater deutschsprachiger Driverguide
    • Alle Eintrittsgelder für das oben beschriebene Programm
    • Transfers und Touren mit privatem, klimatisiertem Fahrzeug
    • Bootsfahrten laut Programm
    • Private Safaris im Wilpattu und Yala Nationalpark lt. Programm
    • 1 Sri-Lanka-Reiseführer
  • Nicht eingeschlossene Leistungen

    • Internationale Flüge
    • Reiseversicherung
    • Visagebühren; gerne arrangieren wir das Visum vorab für Sie
    • Ausgaben persönlicher Art
    • Trinkgelder
    • Mahlzeiten, die nicht explizit im Reiseverlauf erwähnt werden
    • Alle Leistungen, die nicht explizit unter „eingeschlossene Leistungen“ genannt werden

Übernachtungen: Deluxe

Stadt Hotel Kategorie Nächte
Anuradhapura Forest Rock Garden Deluxe 2
Nuwara Eliya Tea Factory Standard 3
Yala Cinnamon Wild Jungle Chalet 2
Sinharaja Rainforest Lodge Chalet 2
Bentota Avani BentotaSuperior 1

Übernachtungen: Luxury

Stadt Hotel Kategorie Nächte
Anuradhapura Ullagalla Chalet 2
Nuwara Eliya Ceylon Tea Trails Luxury Room 3
Yala Cinnamon Wild Beach Chalet 2
Sinharaja Boulder Garden Suite 2
Bentota Vivanta By Taj Bentota Superior 1

Passend zur Reise-Idee:


Unsere Empfehlungen

Sri Lanka und Baden

Sri Lanka Rundreise und Baden auf den Malediven

Verbinden Sie die Kultur- und Naturschätze Sri Lankas mit einem Abstecher auf die Malediven.

Sri Lanka - Teeplantagenarbeit

Auf bunten Pfaden durch Sri Lanka

Entdecken Sie die Insel und deren reich verzierte Tempel und ehrwürdige Klöster.

Naturschätze Sri Lanka

Sri Lankas Naturschätze entdecken

Diese vielfältige Sri Lanka Rundreise lässt die Herzen von Naturfreunden höher schlagen.

Ayurveda Medizin

Entspannen bei Ayurveda in Sri Lanka

Nehmen Sie Abstand von Ihrem Alltag und bringen Sie Körper, Geist und Seele in Einklang.



Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Asien-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner
Go Asia Award 2014 - 1st Place

Asien Special Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 109
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-0
Telefax: +49 (0) 89-127091-199


Zur Facebookseite von Asien Special Tours